Suche

» erweiterte Suche » Sitemap

  • Sie befinden sich:
  • Versandkosten

Versandkosten

Deutschland Deutschland

Für den Versand innerhalb Deutschlands fallen bei uns KEINE Versandkosten an.
Bei Zahlung per Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von EUR 2,00 fällig, die der Zusteller vor Ort erhebt.
Eine Auslieferung per Express oder Kurier ist grundsätzlich nach individueller Absprache möglich.

Europäische Union Europäische Union

Die Versandkosten in die übrigen Länder der Europäischen Union betragen pauschal EUR 10,00 und verstehen sich inklusive der gesetzliche Mehrwertsteuer.

Schweiz Schweiz

Die Versandkosten in die Schweiz betragen pauschal EUR 10,00. In der Schweiz gilt der Kunde als Importeur der Waren und ist nach Schweizer Zollbestimmungen dazu verpflichtet, der Schweizer Post bei Auslieferung ggf. die anfallenden Beträge zu zahlen.
Dabei gilt in der Schweiz eine Geringfügigkeitsgrenze, d.h. die Einfuhrsteuer (Schweizer Mehrwertsteuer) wird nur erhoben, wenn der Steuerbetrag mindestens fünf SFr beträgt.
Liegt der Steuerbetrag über diesen SFr 5,00, so handelt es sich um eine abgabepflichtige Sendung. In dem Fall wird eine sogenannte Postvorweisungstaxe von zur Zeit pauschal SFr 10,00 zuzüglich der errechneten Steuer veranschlagt. Die Postvorweisungstaxe unterliegt ebenfalls der Steuer.

Mehrwertsteuer
Auf Sendungen mit Lieferadresse in der Schweiz wird die Schweizer Mehrwertsteuer erhoben. Sie beträgt:
- 2,4% für Bücher
- 7,6% für alle anderen Produkte.
Für unsere Schweizer Kunden entsprechen die Preise auf der Website den Nettopreisen, d.h. Schweizer Steuern und Zoll werden ggf. zusätzlich erhoben. Ein Abzug der deutschen Mehrwertsteuer von den angezeigten Preisen erfolgt nicht.
In Ihrer Rechnung wird lediglich der Netto-Bestellwert ausgewiesen, der Mehrwertsteuerbetrag ist dort nicht ausgewiesen. Er wird bei der Zustellung vom Postbeamten eingezogen. Die Mehrwertsteuer wird jedoch nur dann erhoben, wenn sie mindestens ca. EUR 4,00 beträgt.

Zoll
Gebühren für die Zollfreigabe werden bei der Einfuhr erhoben und gehen zu Lasten des Kunden. Sie werden bei der Zustellung eingezogen. Der Diplomica Verlag hat keinen Einfluss auf diese Gebühren und wir können Ihnen deren Höhe leider auch nicht im Voraus mitteilen. Als Faustregel gilt: Wird keine Mehrwertsteuer erhoben, so wird auch kein Zoll erhoben.
Falls Sie detaillierte Informationen wünschen, schlagen wir vor, dass Sie sich mit Ihrem örtlichen Zollamt oder dem Postzollamt Basel unter 061-201 2222 in Verbindung setzen.

Beispiel Buchlieferung
Nettowarenwert von EUR 100,00 bei Lieferung in die Schweiz: Errechneter Steueranteil ist EUR 2,40 (der aktuelle Steuersatz bei Buchlieferungen liegt bei 2,4%) und somit unter SFr 5,00, daraus folgt steuerfreie Lieferung.
Nettowarenwert von EUR 150,00 bei Lieferung in die Schweiz: Errechneter Steueranteil ist EUR 3,60 (der aktuelle Steuersatz bei Buchlieferungen liegt bei 2,4%) und somit über SFr 5,00, daraus folgt steuerpflichtige Lieferung, d.h. es wird eine Postvorweisungstaxe von zur Zeit pauschal SFr 10,00 zuzüglich der errechneten Steuer veranschlagt. Die Postvorweisungstaxe unterliegt ebenfalls der Steuer.