Suche

» erweiterte Suche » Sitemap

Edition

Dieter Sudhoff / Ludwig Winder

Geschichte meines Vaters

Hg. von Dieter Sudhoff

Die Lieferung erfolgt nach 5 bis 8 Werktagen.

EUR 19,90Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands


» Bild vergrößern
» Blick ins Buch
» weitere Bücher zum Thema


» Buch empfehlen
» Buch bewerten
Produktart: Buch
Verlag: Igel Verlag
Erscheinungsdatum: 09.2011
AuflagenNr.: 2
Seiten: 168
Sprache: Deutsch
Einband: Paperback

Inhalt

Der hier erstmals aus dem Nachlass veröffentlichte Lebensbericht Geschichte meines Vaters (1945/46) ist das letzte und zugleich das eigenartigste Erzählwerk des allmählich wiederentdeckten mährischen Schriftstellers Ludwig Winder (1889–1946). Ins englische Exil gezwungen und bereits vom Tod gezeichnet, kehrt der Dichter hier geistig noch einmal heim in das Land seiner Herkunft und beschreibt in schmerzlicher Erinnerungsarbeit die leidvolle Jugendgeschichte seines Vaters Maximilian Winder von dessen repressiver Ghettokindheit über befreiende Studienjahre in Prag bis zum Antritt der ersten Lehrerstelle. Im Heraufbeschwören dieser längst vergangenen, ‚zertrümmerten‘ Welt gelang Ludwig Winder nicht nur eine persönliche Annäherung an den einst fern und fremd empfundenen Vater, sondern zugleich auch die kulturhistorisch aufschlußreiche Analyse eines in vieler Hinsicht exemplarischen jüdischen Lebens im 19. Jahrhundert. Nicht zuletzt ist die Geschichte meines Vaters von besonderem Interesse durch fundamentale Parallelen zu dem berühmten Ghetto-Roman Die jüdische Orgel (1922), die den biographischen Hintergrund dieser tragischen Chronik eines jüdischen Außenseiterschicksals erkennen lassen. Winders Hoffnung, durch das Niederschreiben der Geschichte meines Vaters zu einer Deutung seines Lebens – und vielleicht nicht seines Lebens allein – zu gelangen , hat sich so gleich in mehrfacher Weise erfüllt.

Über den Autor

Dieter Sudhoff (verst.2007) wurde mit einer Studie über Hermann Ungar promoviert. Er gab im Igel Verlag u.a. die Anthologie Prager deutsche Erzählungen heraus. Neben Arbeiten zur literarischen Moderne veröffentlichte er Editionen der Prager Dichter Hermann Ungar, Camill Hoffmann, Paul Leppin, Franz und Hans Janowitz und Ernst Feigl. Von Ludwig Winder sind unter seiner Herausgeberschaft im Igel Verlag zudem unter dem Titel Hugo. Tragödie eines Knaben die gesammelten Erzählungen sowie der Nachlassroman Die Novemberwolke erschienen.

weitere Bücher zum Thema

Canada from the Wild Side

Life as a Canadian Settler

ISBN: 978-3-96345-341-0
EUR 35,00

Canada from the Wild Side

Life as a Canadian Settler

ISBN: 978-3-96345-340-3
EUR 42,00

Orlando. Die Geschichte eines Lebens

Ein Roman

ISBN: 978-3-96345-332-8
EUR 29,00

Die Fahrt zum Leuchtturm

Ein Roman

ISBN: 978-3-96345-333-5
EUR 26,00

Die in die Fremde zogen

Auswanderer-Schicksale des 19. und 20. Jahrhunderts erzählt nach Briefen und Tagebüchern

ISBN: 978-3-96345-335-9
EUR 30,00

Die in die Fremde zogen

Auswanderer-Schicksale des 19. und 20. Jahrhunderts erzählt nach Briefen und Tagebüchern

ISBN: 978-3-96345-334-2
EUR 38,00

Clara Schumann. Ein Künstlerleben

Clara Schumann und ihre Freunde 1856–1896

ISBN: 978-3-96345-226-0
EUR 39,00

Männer und Masken

Literaten der Weltgeschichte und ihr Vermächtnis

ISBN: 978-3-96345-287-1
EUR 32,00

Die Fahrt zum Leuchtturm

Ein Roman

ISBN: 978-3-96345-327-4
EUR 32,00


Bewerten und kommentieren

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichenten Felder aus.


script>