Suche

» erweiterte Suche » Sitemap

Edition

Wolfgang Adam

Hermann Hesse – Wilhelm Kunze. Briefwechsel

ISBN: 978-3-89621-209-2

Die Lieferung erfolgt nach 5 bis 8 Werktagen.

EUR 15,00Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands


» Bild vergrößern
» weitere Bücher zum Thema


» Buch empfehlen
» Buch bewerten
Produktart: Buch
Verlag: Igel Verlag
Erscheinungsdatum: 05.2008
AuflagenNr.: 1
Seiten: 128
Sprache: Deutsch
Einband: Paperback

Inhalt

Der unveröffentlichte kleine Briefwechsel gibt Zeugnis davon, wie rasch der junge Dichter Wilhelm Kunze die Gunst des weltbekannten Schriftstellers Hermann Hesse erwirbt, aber auch, wie verletzlich der Ältere auf einen Roman reagiert, in dem er eine Kritik an seiner Generation und auch Person erblickt. Die hier erstmals zusammengestellten Essays Kunzes über Hesse zeigen Kunzes eigenständiges und scharfsinniges Literaturverständnis. Seine Arbeiten sind in der Hesse-Rezeption noch gänzlich unbeachtet geblieben.

Über den Autor

Wilhelm Kunze wird am 1. 9. 1902 in Nürnberg geboren. Im Haus seines Onkels, lernt Kunze Thomas und Heinrich Mann sowie Rudolf Steiner kennen. Kinderlähmung und eine schwere Herzkrankheit überschatten die Kinderzeit. Ab 1922 werden erste Gedichte und Novellen veröffentlicht, die u. a. Hesse zu einer enthusiastischen Rezension bewegen. Kunze heiratet 1925 und wird freier Schriftsteller. Von da an bis 1933 liefert er regelmäßig kulturkritische Beiträge für verschiedene Zeitungen Nürnbergs. Als einen der ersten setzen die Nationalsozialisten Kunze auf die Negativliste. Kunze leidet immer stärker an der politischen Situation, auch sein ohnehin schwacher Gesundheitszustand verschlechtert sich dramatisch. 1939 wird sein letztes Buch Blauer Himmel um die Erde (1936) beschlagnahmt. Kunze stirbt – isoliert und vereinsamt – am 1. 7. 1939 an Herzinsuffizienz in Nürnberg. Darüber hinaus von Wilhelm Kunze im Igel Verlag erschienen: Die Angstmühle (ISBN 978-3-89621-181-1) und Der Tod des Dietrich Grabbe(Novelle)/Das Salz der Erde (Roman) (ISBN 978-3-86815-005-6)

weitere Bücher zum Thema

Graf Ferdinand von Zeppelin. Ein Mann der Tat

Eine Biografie mit 27 Bildern

ISBN: 978-3-96345-330-4
EUR 30,00

Graf Ferdinand von Zeppelin. Ein Mann der Tat

Eine Biografie mit 27 Bildern

ISBN: 978-3-96345-329-8
EUR 38,00

Bilderpossen

Der Eispeter – Katz und Maus – Krischan mit der Piepe – Hänsel und Gretel

ISBN: 978-3-96345-263-5
EUR 22,00

„Der Blick auf das blaue Meer“ – Wilhelm Raabe auf Sylt und Borkum

Wilhelm Raabes Sylter Novelle, Sylter Zeichnungen, Reisebriefe und Reiseberichte

ISBN: 978-3-86815-737-6
EUR 16,00

Bilderpossen

Der Eispeter – Katz und Maus – Krischan mit der Piepe – Hänsel und Gretel

ISBN: 978-3-96345-262-8
EUR 29,00

Norwegische Volksmärchen I und II

Eine Sammlung nordischer Traditionsgeschichten

ISBN: 978-3-96345-210-9
EUR 29,00

Norwegische Volksmärchen Band I und II

Eine Sammlung nordischer Traditionsgeschichten

ISBN: 978-3-96345-209-3
EUR 38,00

Das Naturforscherschiff

Fahrt der jungen Hamburger mit der »Hammonia« nach den Besitzungen ihres Vaters in der Südsee

ISBN: 978-3-96345-170-6
EUR 39,00

Das Naturforscherschiff

Fahrt der jungen Hamburger mit der »Hammonia« nach den Besitzungen ihres Vaters in der Südsee

ISBN: 978-3-96345-140-9
EUR 42,00


Bewerten und kommentieren

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichenten Felder aus.


script>