Suche

» erweiterte Suche » Sitemap

Naturwissenschaften

August Heller

Geschichte der Physik von Aristoteles bis auf die neueste Zeit

Bd. 1: Von Aristoteles bis Galilei

ISBN: 978-3-86347-549-9

Lieferbar in 48 Stunden

EUR 39,50Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands


» Bild vergrößern
» weitere Bücher zum Thema


» Buch empfehlen
» Buch bewerten
Produktart: Buch
Verlag: SEVERUS Verlag
Erscheinungsdatum: 06.2013
Seiten: 432
Sprache: Deutsch
Einband: Paperback

Inhalt

August Heller gehört zu den Vorreitern auf dem Gebiet der Physikhistorie, denn obwohl das Interesse an physikalischen Phänomenen schon seit je her bestand, begann man erst im Zeitalter der Aufklärung damit, Gesamtdarstellungen der Physik zu erstellen. Heller liefert eine aufwendige und umfangreiche Übersicht über die Physikhistorie und bedeutende Vertreter dieser Wissenschaft. Er spannt den Bogen hierbei von der Entstehung physikalischer Fragestellungen bis hin zum Vorreiter des allgemeinen Energieerhaltungssatzes. Heller liefert mit seiner 'Geschichte der Physik' eine fundierte Darstellung der Wissenschaft, die bis heute nichts an Aktualität eingebüßt hat. Der erste Band umfaßt den Beginn in der Naturphilosophie des Altertums bis hin zu Galileo Galilei und der Entdeckung der Dynamik. August Heller, geboren am 06.08.1843 in Budapest, war ein renommierter ungarischer Physikhistoriker. Nach seinem Studium der Ingenieurswissenschaften an der Technischen Hochschule in Budapest trat er dort 1867 eine Assistentenstelle an. Zwei Jahre später erwarb er ein staatliches Stipendium, welches ihm ermöglichte, ab Herbst 1869 bis zum Ausbruch des Krieges im Jahre 1870 bei Helmholtz und Kirchhoff in Heidelberg zu studieren. Während dieser Zeit arbeitete er als Assistent von Kirchhoff. Seine berufliche Laufbahn führte ihn an eine Budapester Realschule, an der er als Professor für Mathematik und Physik bis 1898 lehrte. Obendrein war er als Privatdozent an der Technischen Hochschule tätig. In der Zeit von 1875 bis 1895 erhielt er eine Anstellung als Bibliothekar der Ungarischen Naturwissenschaftlichen Gesellschaft, zudem bekleidete er seit dem Jahr 1894 das Amt des Oberbibliothekars der Ungarischen Akademie der Wissenschaften. Diese vertrat er ebenso wie die Regierung auf verschiedenen wissenschaftlichen Kongressen und Konferenzen. Heller verfaßte zahlreiche Abhandlungen zu naturwissenschaftlichen Fragestellungen – insbesondere aus dem Bereich der Physik. Gerade die Beschäftigung mit der Physikhistorie verlieh ihm in der Fachwelt einen hohen Bekanntheitsgrad.

weitere Bücher zum Thema

Der junge Mathematiker und Naturforscher

Einführung in die Geheimnisse der Zahl und der Wunder der Rechenkunst

ISBN: 978-3-95801-818-1
EUR 39,90

Der junge Mathematiker und Naturforscher

Einführung in die Geheimnisse der Zahl und der Wunder der Rechenkunst

ISBN: 978-3-95801-817-4
EUR 49,90

Grundlagen der Chemie - Band II

Aus dem Russischen übersetzt von L. Jawein und A.Thillot

ISBN: 978-3-95801-636-1
EUR 36,90

Grundlagen der Chemie - Band I

Aus dem Russischen übersetzt von L. Jawein und A.Thillot

ISBN: 978-3-95801-306-3
EUR 59,90

Grundlagen der Chemie - Band I

Aus dem Russischen übersetzt von L. Jawein und A. Thillot

ISBN: 978-3-95801-307-0
EUR 49,90

Grundlagen der Chemie - Band II

Aus dem Russischen übersetzt von L. Jawein und A.Thillot

ISBN: 978-3-95801-635-4
EUR 46,90

Geschichte der Physik

Band 2. Von Descartes bis Robert Mayer

ISBN: 978-3-95801-642-2
EUR 39,90

Animismus und Spiritismus Band 2

Versuch einer kritischen Prüfung der mediumistischen Phänomene. Störungen nicht organischen Ursprungs begleitet von akustischen und visuellen Halluzinationen.

ISBN: 978-3-95801-819-8
EUR 32,90

Geschichte der Physik

Band II Von Descartes bis Robert Mayer

ISBN: 978-3-95801-641-5
EUR 49,90

Animismus und Spiritismus Band 1

Versuch einer kritischen Prüfung der mediumistischen Phänomene. Störungen nicht organischen Ursprungs begleitet von akustischen und visuellen Halluzinationen.

ISBN: 978-3-95801-630-9
EUR 32,90


Bewerten und kommentieren

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichenten Felder aus.