Suche

» erweiterte Suche » Sitemap

Wissenschaft

Gregor Arzt

Walter E. Richartz

Über literarische und naturwissenschaftliche Erkenntnis

ISBN: 978-3-927104-95-2

Die Lieferung erfolgt nach 5 bis 8 Werktagen.

EUR 44,00Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands


» Bild vergrößern
» weitere Bücher zum Thema


» Buch empfehlen
» Buch bewerten
Produktart: Buch
Verlag: Igel Verlag
Erscheinungsdatum: 06.2009
AuflagenNr.: 1
Seiten: 252
Sprache: Deutsch
Einband: gebunden

Inhalt

Walter E. Richartz (1927-1980) war sowohl Schriftsteller als auch Chemiker aus Neigung. Ethische und ökologische Probleme der angewandten Naturwissenschaften hatten ihn schon lange beschäftigt, bevor sie öffentlich breiter diskutiert wurden. Die erfahrenen Unvereinbarkeiten der Lebensbereiche, zwischen denen er sich bewegte, regten ihn an zu erzählen. Die Texte Richartz sind durchzogen vom Motiv des Eingeschlossenseins. Sie handeln von der Unzulänglichkeit einer Welt jenseits des naturwissenschaftlich-technisch dominierten Alltags, verrätseln ihre Bezüge hinter präzisen Beschreibungen des scheinbar Banalen.

Über den Autor

Gregor Arzt, geb. 1963, Dozenturen an der Universität Hamburg und dem Freien Hochschulkolleg Stuttgart, 1994 Promotion mit der vorliegenden Arbeit an der TU Berlin.

weitere Bücher zum Thema

Technology and ethnicity in American Studies

ISBN: 978-3-96146-886-7
EUR 34,50

Rousseau. Eine Biografie

Eine philosophische Abhandlung

ISBN: 978-3-96345-363-2
EUR 22,00

Novellenkunst. Karen Blixens Meisternovelle 'Babettes Fest'

Mit einer Nachbemerkung zu Gabriel Axels gleichnamigem Film

ISBN: 978-3-948958-08-4
EUR 22,00

Über das All(es) – von Sauriern zu Fantasy Art via Lyrik

Zwischen Welten verstrickt VIII

ISBN: 978-3-948958-05-3
EUR 19,50

Canada from the Wild Side

Life as a Canadian Settler

ISBN: 978-3-96345-341-0
EUR 35,00

Canada from the Wild Side

Life as a Canadian Settler

ISBN: 978-3-96345-340-3
EUR 42,00

Orlando. Die Geschichte eines Lebens

Ein Roman

ISBN: 978-3-96345-332-8
EUR 29,00

Die Fahrt zum Leuchtturm

Ein Roman

ISBN: 978-3-96345-333-5
EUR 26,00

Die in die Fremde zogen

Auswanderer-Schicksale des 19. und 20. Jahrhunderts erzählt nach Briefen und Tagebüchern

ISBN: 978-3-96345-335-9
EUR 30,00


Bewerten und kommentieren

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichenten Felder aus.


script>