Suche

» erweiterte Suche » Sitemap

Recht / Wirtschaft / Steuern

Gero Thalemann

Die Soziale Marktwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland – ein realisiertes Konzept?

Analyse von Genesis, theoretischem Gehalt und praktischer Verwirklichung

Lieferbar in 48 Stunden

EUR 49,50Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands


» Bild vergrößern
» Blick ins Buch
» weitere Bücher zum Thema


» Buch empfehlen
» Buch bewerten
Produktart: Buch
Verlag: disserta Verlag
Erscheinungsdatum: 07.2011
AuflagenNr.: 1
Seiten: 304
Abb.: 69
Sprache: Deutsch
Einband: Paperback

Inhalt

Das Werk befasst sich mit der Realisierung des Konzeptes der Sozialen Marktwirtschaft in der Bundesrepublik Deutschland. Insbesondere soll geklärt werden, inwiefern Anspruch und Wirklichkeit voneinander abweichen. Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, wird zuerst die Genesis, der Inhalt und somit auch der Anspruch der Sozialen Marktwirtschaft erarbeitet. Es erfolgt eine Analyse ihres Begriffs, ihres Konzeptes, ihrer Begründer und ihrer Prinzipien sowie eine Betrachtung der Hintergründe, welche zu dieser Wirtschaftsordnung führten. Weiterhin werden die Grundwerte Freiheit und Soziales näher erläutert. Im Anschluss daran wird der angesprochene Aspekt der Verwirklichung in der Praxis überprüft. Das dazu verwendete Mittel ist eine empirische Analyse. Untersucht werden sowohl komplexe Kennzahlen und Indizes als auch Einzelindikatoren. Dabei werden zwei Gesichtspunkte besonders berücksichtigt. Zum einen wird bei dieser Analyse eine möglichst breite Datenbasis verwendet, um Universalität und Gültigkeit der gewonnenen Ergebnisse zu gewährleisten. Zum zweiten ist es notwendig, alle Indikatoren über eine lange Zeit zu betrachten. Diese erstreckt sich, soweit dies möglich ist, von 1950 bis heute und erfasst somit den Zeitraum des Bestehens der Sozialen Marktwirtschaft in der Bundesrepublik Deutschland. Neben dem Umfang und der Dauer der Indikatorenbereitstellung wird weiterhin erörtert, welche Kennzahlen einen sinnvollen Beitrag zur Klärung der Forschungsfrage leisten können. Dies sind zum einen Kennzahlen zur Realisierung der Grundwerte der Sozialen Marktwirtschaft und zum anderen Daten, welche die Verwirklichung fundamentaler Ziele prüfen. Insbesondere wurden also ihre Grundwerte Freiheit und Soziales als auch das Leistungsziel und das Ziel der Wohlstands- beziehungsweise Wohlfahrtsgenerierung untersucht.

Über den Autor

Gero Thalemann wurde am 16.03.1977 in Leipzig geboren. Nach der Erlangung des Abiturs folgte eine mehrjährige Tätigkeit als Bankkaufmann. Im Anschluss daran studierte er an der Universität Leipzig Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre. Diesbezüglich wurden die zugehörigen Abschlüsse Diplom-Kaufmann und Diplom-Volkswirt erworben. Hieran schloss sich die Promotion zum Doktor rerum politicarum an. Dies erfolgte als Graduiertenstudent der Universität Leipzig im Rahmen eines Graduiertenstipendiums des Freistaates Sachsen. Studienbegleitend war Herr Thalemann in diversen universitären Gremien tätig. Beispielsweise war er Mitglied des Forschungsseminars Politik und Wirtschaft und der Graduiertenkommission der Universität Leipzig. Weiterhin fungierte er als Redaktionsmitglied der Leipziger Erwägungsseminare .

weitere Bücher zum Thema

Französische Zustände

Artikelsammlung zur politischen Situation Frankreichs 1831-1832

ISBN: 978-3-95801-752-8
EUR 26,90

Die Kategorie der produktorientierten Szenen am Beispiel der AMV- und ModelKitszene

Die SzenenKonstruktStrukturAnalyse: Funktionen, Wechselwirkungen, Zusammenhänge, Beeinflussungen, Mechanismen

ISBN: 978-3-96146-562-0
EUR 29,50

Lange Schatten

Erzählung

ISBN: 978-3-86815-722-2
EUR 6,00

Geweihte Stätten

Eine Bilderreise durch Orte deutscher Kunst- und Kulturgeschichte

ISBN: 978-3-95801-738-2
EUR 26,90

Der Struwwelpeter

oder Lustige Geschichten und Drollige Bilder

ISBN: 978-3-95801-620-0
EUR 16,90

Die Kategorie der Monoszenen am Beispiel der Pokémon- und FinalFantasyszene

Die SzenenKonstruktStrukturAnalyse: Funktionen, Wechselwirkungen, Zusammenhänge, Beeinflussungen, Mechanismen

ISBN: 978-3-96146-559-0
EUR 29,50


Bewerten und kommentieren

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichenten Felder aus.