Suche

» erweiterte Suche » Sitemap

Wissenschaft

Hartmut Vollmer / Dieter Sudhoff

Karl Mays „Im Lande des Mahdi“

ISBN: 978-3-86815-506-8

Die Lieferung erfolgt nach 5 bis 8 Werktagen.

EUR 24,90Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands


» Bild vergrößern
» Blick ins Buch
» weitere Bücher zum Thema


» Buch empfehlen
» Buch bewerten
Produktart: Buch
Verlag: Igel Verlag
Erscheinungsdatum: 10.2010
AuflagenNr.: 2
Seiten: 288
Sprache: Deutsch
Einband: Paperback

Inhalt

Der siebte Band der Karl-May-Studien widmet sich mit der Romantrilogie Im Lande des Mahdi einem der düstersten Werke des Schriftstellers, das wohl auch deshalb weniger beachtet wurde als andere seiner Reiseerzählungen. Wie zuvor bereits in seiner Jugenderzählung Die Sklavenkarawane , nun aber weit unerbittlicher und bedrückender, ging May vor dem Hintergrund jüngster historischer Ereignisse um den sudanesischen Mahdi mit dem Menschenhandel im Orient ins Gericht und versuchte, die aktuelle Sklavenfrage in eine spannende Abenteuerhandlung einzubinden. Literarisch nicht immer gelungen und in der Darstellung des Islam nicht frei von zeitgenössischen Vorurteilen, erwecken seine eindringlichen Schilderungen der menschenverachtenden Sklavenjäger und ihrer schwarzen Opfer doch auch heute noch Zorn und Mitleid. Die Sklaverei ist eine Schande für die gegenwärtige Menschheit, und die Sklavenjagd ist ein Verbrechen, welches zum Himmel schreit. Ausgewiesene Karl-May-Kenner analysieren in diesem Studienband wesentliche Aspekte des Sudan-Romans: von den zeitgeschichtlichen Hintergründen und literarischen Quellen über erzähltheoretische Befunde bis hin zu motivischen Einzeluntersuchungen. Die zweite Auflage der Aufsatzsammlung erscheint mit aktualisierter Bibliographie.

Über den Autor

Die Herausgeber sind durch zahlreiche Publikationen zu Karl May und zur Literatur der Moderne ausgewiesen. Hartmut Vollmer ist Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Paderborn Dieter Sudhoff, ebenfalls habilitierter Dozent an der Universität Paderborn, ist im Jahr 2007 verstorben. Seine Expertise und herausgeberische Leistung hat maßgeblich zu dem Erfolg der Karl-May-Studienreihe beigetragen.

weitere Bücher zum Thema

Bewerten und kommentieren

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichenten Felder aus.


script>