Suche

» erweiterte Suche » Sitemap

Wissenschaft

Christine Hohnschopp

Rebellierende Tote

Tod und Emanzipationsprozeß im Werk B. Travens

ISBN: 978-3-927104-52-5

Die Lieferung erfolgt nach 5 bis 8 Werktagen.

EUR 21,00Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands


» Bild vergrößern
» weitere Bücher zum Thema


» Buch empfehlen
» Buch bewerten
Produktart: Buch
Verlag: Igel Verlag
Erscheinungsdatum: 06.2009
AuflagenNr.: 1
Seiten: 249
Sprache: Deutsch
Einband: gebunden

Inhalt

Ein Schlüssel zum Verständnis der Romane und Erzählungen B. Travens bildet das Motiv und die Metapher des Todes. Die Autorin zeigt, daß varaiantenreiche Gestaltung des Todes durch den Schriftsteller ihre Wurzeln in einem invariablen Komplex politischer Ideen und aufklärerischer Ideale hat, der bereits in dem (unter seinem früheren Namen Ret Marut publizierten) Frühwerk in seinen Grundzügen erkennbar ist. Der destruktiven und letztlich toten kapitalistischen Zivilisation stellt B. Traven die gesellschaftliche Utopie eines indianischen Mexiko entgegen.

Über den Autor

geb. 1960 studierte in Frankfurt Germanistik, Romanistik, Ethnologie und Politologie. Redakteurin der Literaturzeitschrift Wanderbühne 1981-1983. Promovierte 1993 mit dieser Arbeit.

weitere Bücher zum Thema

Novellenkunst. Karen Blixens Meisternovelle 'Babettes Fest'

Mit einer Nachbemerkung zu Gabriel Axels gleichnamigem Film

ISBN: 978-3-948958-08-4
EUR 22,00

Über das All(es) – von Sauriern zu Fantasy Art via Lyrik

Zwischen Welten verstrickt VIII

ISBN: 978-3-948958-05-3
EUR 19,50

Transitiones – Antike. Poesie. Science Fiction

Zwischen Welten verstrickt VII

ISBN: 978-3-948958-01-5
EUR 19,50

Sprache im Film / Language in Film

Ein Phänomen, leicht zu übersehen / A Phenomenon easy to neglect

ISBN: 978-3-86815-741-3
EUR 22,00


Bewerten und kommentieren

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichenten Felder aus.


script>