Suche

» erweiterte Suche » Sitemap

Wissenschaft

Wolfgang Adam

Das kurze Leben des Nürnberger Dichters Wilhelm Kunze

Biographische Darstellung in Bildern, Dokumenten und Selbstzeugnissen

ISBN: 978-3-89621-224-5

Die Lieferung erfolgt nach 5 bis 8 Werktagen.

EUR 20,00Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands


» Bild vergrößern
» weitere Bücher zum Thema


» Buch empfehlen
» Buch bewerten
Produktart: Buch
Verlag: Igel Verlag
Erscheinungsdatum: 05.2008
AuflagenNr.: 1
Seiten: 128
Sprache: Deutsch
Einband: Paperback

Inhalt

Mit dieser biographischen Dokumentation, den Zeugnissen und vielen unveröffentlichten Originaltexten des Dichters wird erstmals eine verläßliche Lebensbeschreibung des früh verstorbenen Autors vorgelegt.

Über den Autor

Wilhelm Kunze wird am 1. 9. 1902 in Nürnberg geboren. Im Haus seines Onkels, Hans Wohlbold, lernt Kunze Thomas und Heinrich Mann sowie Rudolf Steiner kennen. Kinderlähmung und eine schwere Herzkrankheit überschatten die Kinderzeit. Ab 1922 werden erste Gedichte und Novellen veröffentlicht, die u. a. Hermann Hesse zu einer enthusiastischen Rezension bewegen. Es kommt zu einem regen Briefwechsel. Kunze heiratet 1925 und wird freier Schriftsteller. Von da an bis 1933 liefert er regelmäßig kulturkritische Beiträge für verschiedene Zeitungen Nürnbergs. Als einen der ersten setzen die Nationalsozialisten Kunze auf die Negativliste. Kunze leidet immer stärker an der politischen Situation in Deutschland, auch sein ohnehin schwacher Gesundheitszustand verschlechtert sich dramatisch. 1939 wird sein letztes Buch Blauer Himmel um die Erde (1936) beschlagnahmt. Wilhelm Kunze stirbt – isoliert und vereinsamt – am 1. 7. 1939 an Herzinsuffizienz in Nürnberg.

weitere Bücher zum Thema

Novellenkunst. Karen Blixens Meisternovelle 'Babettes Fest'

Mit einer Nachbemerkung zu Gabriel Axels gleichnamigem Film

ISBN: 978-3-948958-08-4
EUR 22,00

Über das All(es) – von Sauriern zu Fantasy Art via Lyrik

Zwischen Welten verstrickt VIII

ISBN: 978-3-948958-05-3
EUR 19,50

Transitiones – Antike. Poesie. Science Fiction

Zwischen Welten verstrickt VII

ISBN: 978-3-948958-01-5
EUR 19,50

Sprache im Film / Language in Film

Ein Phänomen, leicht zu übersehen / A Phenomenon easy to neglect

ISBN: 978-3-86815-741-3
EUR 22,00


Bewerten und kommentieren

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichenten Felder aus.


script>