Suche

» erweiterte Suche » Sitemap

Wissenschaft

Thomas Strack

Exotische Erfahrung

Reiseberichte im 17. u. 18. Jh. (Kasseler Studien zur deutschsprachigen Literaturgeschichte 2)

ISBN: 978-3-927104-57-0

Die Lieferung erfolgt nach 5 bis 8 Werktagen.

EUR 44,00Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands


» Bild vergrößern
» weitere Bücher zum Thema


» Buch empfehlen
» Buch bewerten
Produktart: Buch
Verlag: Igel Verlag
Erscheinungsdatum: 06.2009
AuflagenNr.: 1
Seiten: 269
Sprache: Deutsch
Einband: gebunden

Inhalt

Dieser Band erarbeitet fundiert die Versuche von Reisenden heraus, die privilegierte und damals exotische Erfahrung über Reisen als intersubjektiv gültige in den eigenen kulturellen Zusammenhang einzubringen. Eine vorschnelle Festlegung der Untersuchung auf einen Beitrag zur Debatte um die Pathogenese des Tourismus oder gar der Moderne überhaupt vermeidet die vorliegende Untersuchung schon durch die Auswahl ihrer Texte, indem sie ihren rekonstruktiven Ansatz bis ins 17. Jahrhundert zurückgreift. Die Reisenden erscheinen nicht nur als Ethnographen, sondern auch als Komparatisten in Bezug auf die verfügbaren Mittel der interkulturellen Darstellung. In diesem Sinne werden die Berichte von Adam Olearius, Hans Egede und Georg Forster in ihren historischen Kontexten als Dokumente von Verständigungsversuchen gelesen, die – und hier wird ein untersuchter Allgemeinplatz erst einmal zum Sprechen gebracht – einen Einfluß auf ihre Ausgangskultur nehmen konnten. Dieses Wirkungspotential wird in der kommunikationslogischen Struktur des Genres und damit in der gegenseitigen Abhängigkeit von Reisenden und Lesern begründet.

Über den Autor

geb. 1964 studierte in Siegen Germanistik, Geschichte und Volkswirtschaft lebt seit 1988 in den USA promovierte 1993 mit dieser Arbeit an der University of Southern California lehrt z. Zt. In Connecticut als assistant professor Publikationen vor allem zum 18. Jahrhundert und zu populären Medien.

weitere Bücher zum Thema

Bewerten und kommentieren

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichenten Felder aus.


script>