Suche

» erweiterte Suche » Sitemap

Wissenschaft

Philip König

Förderung der Lesekompetenz durch kooperative und selbstgesteuerte Lernformen

ISBN: 978-3-86815-234-0

Die Lieferung erfolgt nach 5 bis 8 Werktagen.

EUR 24,90Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands


» Bild vergrößern
» Blick ins Buch
» weitere Bücher zum Thema


» Buch empfehlen
» Buch bewerten
Produktart: Buch
Verlag: Igel Verlag
Erscheinungsdatum: 06.2009
AuflagenNr.: 1
Seiten: 128
Sprache: Deutsch
Einband: Paperback

Inhalt

Im Zuge der PISA-Studie wurden die Defizite in der Lesekompetenz sowie die große Streuung von Leistungen unter 15-Jährigen Schülern nur zu deutlich. Dem deutschen Schulsystem gelingt es offenbar nicht, die Schüler angemessen in ihrem Lesevermögen zu fördern und dessen Bedeutung nachhaltig zu vermitteln. Philip König zeigt exemplarisch anhand seiner Erfahrungen mit einer Schulklasse, welche Bedeutung alternative Lehrmethoden zur Steigerung der Lesekompetenz im deutschen Schulalltag haben könnten. Der Kern seiner Untersuchung ist das reziproke Lehren, in dem der Lernende nicht als passiver Wissensempfänger, sondern als aktiver Wissenskonstrukteur auftritt. Die Methode des reziproken Lehrens wurde im Zuge dieser Studie in den Regelunterricht einer sechsten Klasse implementiert. Den Schülern wurden vier Lesestrategien vermittelt, deren Effektivität es zu überprüfen galt. Die Ergebnisse zeigen die signifikante Steigerung des Leseverständnisses und der Selbstwirksamkeit der Schüler auf, so dass König klar für die Notwendigkeit der Weiterentwicklung von Programmen zur Förderung der Lesekompetenz und deren Umsetzung im Regelunterricht plädiert.

weitere Bücher zum Thema

Bewerten und kommentieren

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichenten Felder aus.


script>