Suche

» erweiterte Suche » Sitemap

Wissenschaft

Andreas Egert

Geschichte d. dtsch. Aphorismus

Liechtenstein u. Nietzsche

ISBN: 978-3-89621-206-1

Die Lieferung erfolgt nach 5 bis 8 Werktagen.

EUR 24,80Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands


» Bild vergrößern
» weitere Bücher zum Thema


» Buch empfehlen
» Buch bewerten
Produktart: Buch
Verlag: Igel Verlag
Erscheinungsdatum: 05.2008
AuflagenNr.: 1
Seiten: 116
Sprache: Deutsch
Einband: Paperback

Inhalt

In einem umfassenden Beitrag zur deutschen Sprachgeschichte setzt sich Andreas Egert mit dem Oberbegriff Aphorismus auseinander, indem er als Ziel das aphoristische Denken als eine denkerische Erkenntnisform und Gattung herausstellt. Mit der Konzentration auf die Aphorismusverwendung bei Lichtenberg und Nietzsche – Gründer und Vollender dieser Gattung – erlaubt diese Arbeit einen Blick auf die Darstellungsformen eines vielschichtigen Gattungsbegriffes im deutschen Sprachraum.

Über den Autor

Andreas Egert wurde 1968 in Frankfurt geboren. Nach dem Abitur studierte er dort Germanistik, Philosophie und Politologie.

weitere Bücher zum Thema

Bewerten und kommentieren

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichenten Felder aus.


script>