Suche

» erweiterte Suche » Sitemap

Literatur

Jacques Offenbach

Die Verlobung bei der Laterne

Operette

ISBN: 978-3-96345-225-3

Die Lieferung erfolgt nach 5 bis 8 Werktagen.

EUR 26,00Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands


» Bild vergrößern
» weitere Bücher zum Thema


» Buch empfehlen
» Buch bewerten
Produktart: Buch
Verlag: SEVERUS Verlag
Erscheinungsdatum: 07.2019
AuflagenNr.: 1
Seiten: 52
Sprache: Deutsch
Einband: Paperback

Inhalt

Frau werden willst? Die Verlobung bei der Laterne wird 1858 als erste Operette in deutscher Übersetzung in Wien uraufgeführt. Die Texte von Michel Carré und Léon Battu, unterstützt von der heiteren Musik Jacques Offenbachs, machen das kurzweilige Stück zu einem großen Erfolg. In der bukolischen Komödie wird die Liebesgeschichte der jungen Bauern Peter und seiner verwaisten Cousine Liese, die nach einigem Hin und Her schlussendlich zueinanderfinden, auf amüsante, heitere Weise dargestellt. Der deutsch-französische Komponist Jacques Offenbach (1819–1880) gilt als Begründer der modernen Operette und erlangte mit seinen Werken große Berühmtheit. Mit seinen Kompositionen gelingt es ihm, die Grand Opéra zu parodieren, eine groteske, sentimentale Realität zu zeigen und so den Weg zu ebnen für den späteren Dadaismus und das Absurde Theater.

weitere Bücher zum Thema

Arnold Böcklin

Eine Monografie

ISBN: 978-3-95801-765-8
EUR 29,90

Gerettet aus Sibirien

Erlebnisse und Abenteuer einer verbannten Familie

ISBN: 978-3-96345-173-7
EUR 35,00

Gerettet aus Sibirien

Erlebnisse und Abenteuer einer verbannten Familie

ISBN: 978-3-96345-174-4
EUR 25,00

Klassenkampf gegen den Krieg

Erinnerungen und Gedanken aus dem Gefängnis

ISBN: 978-3-96345-178-2
EUR 25,00

Militarismus und Antimilitarismus

unter besonderer Berücksichtigung der internationalen Jugendbewegung

ISBN: 978-3-96345-180-5
EUR 26,00

In Nacht und Eis

Wir Framleute/ Die Besatzung der Polar-Expedition erzählt/Band 3

ISBN: 978-3-96345-231-4
EUR 49,00

Zeitreise. Transzendenz im Science Fiction-Format

Cult(ur)mix III

ISBN: 978-3-86815-736-9
EUR 19,50


Bewerten und kommentieren

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichenten Felder aus.